Trageberatung Cuxland

Alles für Mamas und Papas erste Jahre mit Baby und Kind!

AGB

§1Geltungsbereich und Anbieter

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen

Trageberatung Cuxland

Ines Helmke

Geesteallee 2927624 Geestland (im Folgenden Anbieter) und

Ihnen (im Folgenden Kunde) in der zum Zeitpunkt des Vertrages gültigen Fassung. Die AGB beziehen sich auf das Angebot der Trageberatung, die AGB für die Kurse entnehmen Sie bitte gesondert dem Buchungsformular

§2 Zustandkommen des Vertrages

Der Vertrag kann mündlich, fernmündlich oder per Email geschlossen werden und erlangt Gültigkeit mit der Bestätigungsemail. Das Zustandkommen des Vertrages verpflichtet zur Einhaltung der Vereinbarungen der AGB.

§3 Veranstaltungsort

Die Beratung findet - soweit nichts anderes vereinbart wurde - beim Kunden zu Hause statt.

§4 PreiseDer Preis für eine Einzelberatung (dies schließt auch immer den zweiten Elternteil mit ein) beträgt für die erste Stunde 40 Euro, jede weitere angefangene halbe Stunde kostet dann 15 Euro. Gruppenberatung 40 Euro pro Person. Die Preise verstehen sich exklusive MwSt. Aufgrund Kleinunternehmerregelung von der Umsatzsteuer befreit nach § 6 Abs. 1 Z27 UStG§5Zahlungsbedingungen. Die Beratung muss vor Ort bezahlt werden, dies kann bar oder mit (mobiler Internetempfang vorausgesetzt) EC-Karte erfolgen.

§6 Gewährleistung

Ist der Kunde Verbraucher, wird für gebrauchte Waren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für   Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen    Regelungen.

§7 Rücktrittsrecht

Beide Parteien können ohne Angabe von Gründen bis zu 24 Stunden vor Vertragsbeginn vom Vertrag zurücktreten.Bei Absage später als 24 Stunden vor Kursbeginn ist eine Bearbeitungsgebühr von 35 Euro zu zahlen.

§8 Haftungsausschluss 

Eine Haftung wird gegenüber den Teilnehmern aller Veranstaltungen und Kurse, auch auf Wegen, nicht übernommen. Eine Haftung für fremdes Verschulden wird außerdem nach Paragraphen 276 und     278 BGB ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Die Haftung wird für Sach- und Personenschäden ausgeschlossen. Es liegt in der Verantwortung der Teilnehmer, vor der Beratung     eventuelle gesundheitliche Einschränkungen oder Besonderheiten bei Eltern und/oder Kind mitzuteilen, sowie nach der Beratung das Gelernte fachgerecht umzusetzen.

§9 Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen    Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

§10 Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.